Chiptuning Ladebalken

Chiptuning Audi A3

Der Audi A3 ist ein Fahrzeug der Kompaktklasse in 3 Baureihen unterteilt, es gibt den Audi A3 8L, den Audi A3 8P und den Audi A3 8V.

Der Audi A3 8L

Dieser wurde von September 1996 bis Juni 2003 in Deutschland und von 1999 bis 2006 in Brasilien produziert. Es gab dieses Auto anfangs nur als 3-Türer und es ist erst seit 1999 als 5-Türer erhältlich. Im Jahre 2000 wurde das Fahrzeug optisch und technisch einigen Änderungen unterzogen, dies betraf unter anderem die Scheinwerfer, die Schriftzüge, das Fahrwerk und mehr. Der Audi A3 8L ist als Benziner mit 1,6l-1,8l Hubraum und 74-165 kw Leistung oder als Dieselfahrzeug mit 1,9l Hubraum und 66-96 kw Leistung erhältlich. Der Benziner und die Dieselversion sind beide wahlweise mit 5-Gang-Schaltgetriebe, 6-Gang-Schaltgetriebe, 5-Stufen-Tiptronic oder mit 4-Stufen-Automatikgetriebe erhältlich.

Der Audi A3 8P

Produziert wurde der Audi A3 8P von 2003 bis 2013 und war in jeder Version mit einem Turbolader versehen. Auch hier gab es anfangs nur eine 3-Türerversion die Version mit 5 Türen kam erst 1,5 Jahre nach Produktionsbeginn hinzu. Das Auto ist in den zwei verschiedenen Karosserieversionen Kombilimousine und Cabriolet erhältlich. Der Benziner hat 1,2l-3,2l Hubraum und 75-250kw Leistung, das Dieselfahrzeug hat 1,6l-2,0l Hubraum und 66-125kw Leistung. Benziner und Dieselfahrzeug sind beide mit 5-und 6-Gang-Schaltgetriebe und 6-und 7-Gang-S tronic erhältlich.

Der Audi A3 8V

Erhältlich in den Karosserieversionen Kombilimousine, Limousine und Cabriolet, wird seit 2012 produziert und ist mit einem Turbolader ausgestattet. Anfangs war das Auto nur als 3-Türer erhältlich 2013 kam die 5-Türerversion hinzu. Als Benziner ist das Auto mit einem Hubraum von 1,2l-2,5l und einer Leistung von 77-270kw erhältlich, die Dieselversion hat 1,6l-2,0l Hubraum und 77-135kw Leistung. Benziner wie Diesel sind mit 6-und7-Gang-S tronic und 6-Gang-Schaltgetriebe.

Nach oben