Chiptuning Ladebalken

Chiptuning BMW 5er

Die Fahrzeuge der 5er-Reihe lassen sich in 6 Generationen der Mittelklasse und der oberen Mittelklasse unterteilen, den BMW E12, BMW E28, BMW E34, BMW E39, BMW E60, BMW F10, und dem BMW F07. Der BMW F10 ist der neueste BMW der 5er-Reihe, und hat als Diesel eine Leistung von 105-280kw und einen Hubraum von 2,0l-3,0l und als Benziner einen Hubraum von 2,0l-4,4l und eine Leistung von 135-423kw. Am 23.11.2009 wurde der BMW F10 im Münchner Olympiastadion öffentlich vorgestellt, wurde am 20.03.2010 in Europa eingeführt und wird seit Januar 2010 als Kombi und Limousine hergestellt.

Verbesserungen mit dem Facelift

Ab dem 20.07.2013 ist der BMW F10 serienmäßig mit Xenon-Scheinwerfern ausgestattet, die Rückleuchten wurden so überarbeitet, dass sie bei Nacht 3-Dimensional aussehen und die Motoren wurden so angepasst, dass nun alle die Abgasnorm Euro 6 erfüllen. Die Xenon-Scheinwerfer enthalten ein LED-Tagfahrlicht und es gibt mehrere Assistenzsysteme wie z.B. ein Head-Up-Display, Parkassistent und Rückfahrkamera. Der Kofferraum der Limousine umfasst 520 Liter und der des Kombis von 560 bis zu 1670 Litern. Der BMW F10 ist mit Front-und Seitenairbags und Isofix-Halterungen ausgestattet.

Der BMW F07 ist ein Fahrzeug der oberen Mittelklasse, wird von BMW allerdings als Oberklassefahrzeug vermarktet und schon ein Jahr länger auf dem Markt als der BMW F10, nämlich seit dem 24.10.2009, während der BMW F10 erst im Jahr 2010 zum Kauf verfügbar war. Der BMW F07 ist als Kombilimousine in die Produktion gegangen und hat als Dieselfahrzeug einen Hubraum von 2,0l-3,0l und eine Leistung von 135-230kw und als Benziner einen Hubraum von 3,0l-4,4l und eine Leistung von 225-330kw. Auch im BMW F07 sind wieder Hilfssysteme wie Parkassistent und Rückfahrkamera erhältlich. Der BMW 5er GT, wie der BMW F07 auch genannt wird, wird mit einer 8-Gang-Automatik und Hinterradantrieb hergestellt, und das unabhängig davon ob er mit einem Diesel-oder mit einem Benzinmotor ausgestattet ist.

Nach oben